Autoren


Georg Watzlawek, Volkwirt und Journalist, ist Auslandskoordinator des Handelsblatts. Dort schreibt er vor allem über die USA, Russland und Osteuropa. Davon unabhängig betreibt er dieses Blog sowie beim Handelsblatt das Blog Madagaskar - Randbemerkungen zur Außenpolitik. Zu seinen Beiträgen. Artikel im Handelsblatt finden sich hier.

Heinrich Vogel, Sozialwissenschaftler und Volkswirt, ist ausgewiesener Experte (und scharfzüngiger Kritiker) der internationalen Politik. Bis 2000 leitete er das Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien in Köln und wechselte dann zur Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin. Inzwischen befindet er sich im Unruhestand. U.a. lehrt er European Security Studies an der Universität Amsterdam und beobachtet von seinem Zweitwohnsitz in Florida aus den Wahlkampf in den USA. Zu seinen Beiträgen.

Maik Bohne betreibt (gemeinsam mit Jan Kotowski) das Blog "Blobb. Postmoderner Wahnsinn." Dort schreibt er größere Analysen zum US-Wahlkampf, den er zur Zeit ganz aus der Nähe beobachten kann: Der Politikwissenschaftler promoviert an der Uni Göttingen über Parteinetzwerke in US-Wahlkämpfen und befindet sich derzeit zu einem achtmonatigen Forschungsaufenthalt in den USA (American University). Zu seinen Beiträgen.

Christoph Bieber betreibt das Blog Internet und Politik. Er ist ist Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Politikwissenschaft der JLU Giessen, im Wintersemester 2007/2008 vertritt er dort die Professur Politisches und Soziales System/Vergleich politischer Systeme. Außerdem ist er Mitglied des Zentrum für Medien und Interaktivität an der JLU. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Bereiche Politische Kommunikation und Neue Medien, Internet und Demokratie sowie Vergleichende Politikwissenschaft.

Elisabeth Watzlawek ist Schülerin des Nicolaus Cusanus Gymnasium in Bergisch Gladbach - und unternimmt hier den Versuch, das US-Wahlthema für Kinder verständlich aufzubereiten.

Marc Schneider, Student der evangelischen Theologie in Leipzig, interessiert sich insbesondere für die Rolle von Glaube und Werten in der deutschen und amerikanischen Politik. Zu seinen Beiträgen.

Weitere Gastautoren folgen.

Wollen Sie sich beteiligen? Dann melden Sie sich bitte per Mail.

Aktuelle Schlagzeilen: » Artikelübersicht
Georg Watzlawek
2008-10-27